Slomka: „Ich denke nicht an Liga Zwei!“


Eigentlich sollten Vorstandschef Carl-Edgar Jarchow, Sportchef Oliver Kreuzer und Trainer Bert van Marwijk gehen. Der Aufsichtsrat wollte Magath, doch der wollte Macht. Das gelang nicht, alles blieb beim Alten, die Misserfolge des HSV auch. Und somit musste am Samstagabend nach der peinlichen 2:4-Niederlage in Braunschweig doch Coach Bert van Marwijk dran glauben. Ein Nachfolger war bereits gefunden: Ex-Schalke und Hannover-Übungsleiter Mirko Slomka sollte es werden. Es wurde gemunkelt, dass dieser bereits vergangene Woche zu Sondierungsgesprächen kontaktiert wurde, doch die eigentliche Entscheidung und Vertragsverhandlung ereignete sich am gestrigen Sonntag. Der Aufsichtsrat unterstütze die Entscheidung des Vorstandes pro Slomka, sodass am heutigen Montagmittag um 13 Uhr bereits die offizielle Vorstellung und im Anschluss das erste Training unter neuer Leitung vollführt werden konnte.

Weiterlesen